Von Nadine am 31. OKTOBER 2014

MietwagenCheck TOP 10: Die schönsten Straßen Deutschlands

Sehenswürdigkeit

M ietwagenCheck stellt die 10 schönsten Straßen Deutschlands vor: Quer durch Deutschland und angrenzende Länder geht es über Panoramastrassen, Weinstrassen und Themenstrassen durch wunderschöne Landschaften zu zahlreichen Schlössern und spannenden Sehenswürdigkeiten!

1. Deutsche Alleenstraße

Von Rügen bis Konstanz – ca. 2900 km

Deutsche Alleenstraße

Die deutsche Alleenstraße führt von der Ostsee bis zum Bodensee einmal quer durch ganz Deutschland. Sie ist rund 2.900 km lang und ist damit Deutschlands längste Ferienstraße. Auf den 10 unterschiedlichen Streckenabschnitten können Sie Ihre individuelle Route zwischen den Bäumen finden und an vielen Stellen und Sehenswürdigkeiten anhalten und verweilen. Die „Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V.“ trägt das Vorhaben der deutschen Alleenstraße unter dem Aspekt Alleen in Deutschland zu schützen und zu erhalten, da sie wertvoller Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere sind.

2. Deutsche Märchenstraße

Von Hanau bis Bremen – ca. 600 km

Bremer Stadtmusikanten in der Deutsche Märchenstraße

Die deutsche Märchenstraße führt auf den Spuren der Brüder Grimm von Hanau im Kinzigtal bis nach Norddeutschland zu den Bremer Stadtmusikanten. Auf diesen ca. 600km werden die Lebensstationen der Brüder Grimm, sowie Orte und Landschaften, in denen ihre Märchen beheimatet sind, zu einer einzigartigen Reise aneinander gefügt. Wichtige Stationen auf der Reise sind die Brüder-Grimm-Städte Hanau, Steinau, Marburg und Kassel. Im Brüder-Grimm Museum in Kassel befindet sich das im Jahre 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte Kinder- und Hausmärchenbuch, das nach der Luther Bibel das bekannteste und weltweit am meisten verbreitete Buch der deutschen Kulturgeschichte darstellt.

3. Burgenstraße

Von Mannheim bis Prag – ca. 1200 km

Burgenstraße

Als eine der traditionsreichsten Ferienstraßen Europas verbindet die Burgenstraße auf ihren ca. 1200 km von Mannheim bis Prag mehr als 90 Burgen und Schlösser. Die kurpfälzischen Schlösser Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen bilden den Auftakt der Route, die dann weiter zu den Ritterburgen im Neckartal führt. Die romantische Fahrt führt durch ein großes Stück deutscher Kultur und Geschichte und gleichzeitig durchquert man dabei wunderbare Landschaften in einer sich ständig wechselnden Szenerie von Flusstälern, Weinbergen und Felsformationen.

4. Deutsche Vulkanstraße

Vom Rhein bis in die Eifel – ca. 280 km

Deutsche Vulkanstraße

Die Deutsche Vulkanstraße führt quer durch die Eifel zu insgesamt 39 ausgewählten GEO-Highlights. Entlang der Route gibt es Maare, Schlackenkegel, Lavaströme und viele sprudelnde Mineralquellen zu bestaunen. Auf der Reise laden auch zahlreiche Geomusseen und Besucherbergwerke ein, in denen man der Entstehungsgeschichte Deutschlands jüngster Vulkanlandschaft auf die Spur kommt. Aber auch abseits der Vulkanstraße lässt sich Vieles unternehmen: Ob Radfahren, Wandern oder der Besuch in einem Steinmetzkurs, die deutsche Vulkanstraße ist vielseitig.

5. Route der Backsteingotik in Deutschland

Von Rügen über Brandenburg nach Schleswig – ca. 1000 km

Backsteingotik in Deutschland

Das mittelalterliche Leben im Norden Europas war von Hanse und Fortschritt geprägt. Hier lag das Zentrum der Wirtschaft. Noch heute kann man viele Zeugnisse des Reichtums und der Macht finden: Klöster und Rathäuser, Tore und Kirchen. Jeder rote Ziegel wurde von Hand gefertigt, jeder Bau ist ein Meisterwerk. Die Europäische Route der Backsteingotik verbindet diese historischen Zeugnisse. Über 30 Städte in Dänemark, Polen und Deutschland sind Ihre Gastgeber und bieten zahlreiche Führungen und Entdeckungstouren an. Deutsche Städte sind: Anklam, Bad Doberan, Brandenburg, Buxtehude, Greifswald, Güstrow, Lüneburg, Neubrandenburg, die Insel Rügen, Schleswig, Schwerin, Stendal, Stralsund, Wismar und Wolgast.

6. Moselweinstraße

Von Perl bis Koblenz – ca. 240 km

Moselweinstraße

Die Moselweinstraße beginnt direkt hinter der deutsch-französischen Grenze in der Weinbaugemeinde Perl. Entlang der Mosel schlängelt sie sich durch eine wunderschöne Landschaft, die besonders durch den Weinbau geprägt wurde. Buchstäblich hinter jeder Kurve erwartet den Besucher ein neues Landschaftsbild. Die steilen Rebhänge sind in dieser Gegend Rekordträger und so gilt der Calmont bei Bremm mit 380 m Höhe und 65 Grad Neigung als die steilste Weinberglage Europas. Die zahlreichen Winzerorte mit ihren Weinlokalen und Weinprobierkellern laden zu einer gemütlichen Rast und zum Bummeln ein – wenn auch die Weinverköstigung natürlich nur den Beifahrern vorbehalten ist.

7. Glasstraße

Von Neustadt a.d. Waldnaab nach Passau – ca. 250 km

Glasstraße

Die Glasstraße führt durch eindrucksvolle Landschaften des Ostpfälzer und Bayrischen Waldes, wo die über 700-jährige Tradition noch heute lebendig ist. In den zahlreichen Glashütten und Glasveredelungsstätten lassen sich Glasbläser über die Schulter schauen und unter fachlicher Anleitung kann jeder selbst Hand anlegen und seine eigenen Kunstwerke aus Glas blasen und formen. Das besondere an der Glasstraße ist zudem, dass sie durch das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas führt. Außerdem sollte man sich Zeit nehmen um mindestens in einem der vielen Museen der Glasgeschichte zu verweilen und dort faszinierende Sammlungen wie etwa die weltweit größte zum Böhmischen Glas im Glasmuseum Passau zu bestaunen.

8. Romantikstraße

Von Würzburg nach Füssen – ca. 300 km

Schloß Neuschwanstein

Der Name „Romantische Straße“ drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das „Zurückversetzt-Sein“ in alte Zeiten. Die Romantische Straße erschließt dem Reisenden von Würzburg bis Füssen den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur. Auf dem Weg wechselt sich das Landschaftsbild kontinuierlich: Flusstäler, fruchtbares Ackerland, Wälder, Wiesen und schließlich die Berge. Sehenswürdigkeiten sind vor allem die Würzburger Residenz, die Fuggerei Augsburg, die Wieskirche im sog. bayrischen „Pfaffenwinkel“, als eine der ältesten Rokoko-Kirchen und das von König Ludwig II. erbaute Schloss Neuschwanstein bei Füssen.

9. Deutsche Technikstraße

Von Monschau nach Suhl – ca. 450 km

Deutsche Technikstraße

Zur deutschen Technikstraße gehören Themen wie Energie, Mobilität, Technik, Studieren und Forschen. Hinter diesen Themen stecken große innovative Unternehmen, namenhafte Hochschulen und Institute, die es sich zum Ziel gemacht haben den Nachwuchs zu begeistern und Deutschland als Technikstandort zu stärken. Im Rahmen der Initiative SACHEN MACHEN startete im Juni 2009 mit 30 Partnern die „Deutsche Technikstraße“ in Form einer Fotoausstellung. Mittlerweile kann man überall in Besucherpavillons oder Museen die Technik hautnah erleben und bestaunen.

10. Grüne Straße

Von Vittel (Frankreich) nach Villingen-Schwenningen – ca. 365 km

Grüne Straße im Schwarzwald

Die Grüne Straße ist eine deutsch-französische Ferienstraße. Sie nimmt ihren Anfang an der Ursprungsstädte der Quelle Vittel und verläuft zwischen Neuf-Breisach und Breisach nach Deutschland. Freiburg mit seinen vielen „Bächle“ ist die erste größere Stadt auf der Grünen Straße. Danach geht es über Kirchzarten und das schöne Dreisamtal in den Hochschwarzwald. Zahlreiche Stationen wie Hinterzarten, Titsee-Neustadt oder Löfflingen laden zum Verweilen und Spazieren ein. Die beiden letzten Stationen Donaueschingen und Villingen-Schwenningen verbinden die Grüne Straße mit der Donau und dem Neckar.

Diesen Beitrag teilen

Folgen Sie MietwagenCheck

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Günstige Mietwagen für den nächsten Urlaub

bis zu 60% sparen
Jetzt Mietwagen finden