Von Nadine am 18. MÄRZ 2015

Mietwagen Spritztour Schwarzwald-Hochstraße: Ein perfekter Tagesausflug

Sehenswürdigkeit

D ie Schwarzwald-Hochstraße: Viele Kurven, wunderbare Aussichten und leckerer Kuchen lassen die Tour auf einer der ältesten Ferienstraßen Deutschlands zu einem wunderbaren Ausflug werden. Entlang dieser eindrucksvollen Strecke auf der Schwarzwald-Hochstraße sollten Sie sich genügend Zeit für Stopps nehmen. MietwagenCheck schlägt Ihnen die schönsten Ecken vor.

Die Schwarzwald-Hochstraße (B500) beginnt in Baden-Baden und endet in Freudenstadt. Insgesamt sind dies 60km an denen Sie viele Pausen mit größeren und kleineren Spaziergängen einlegen sollten: Ein idealer Tagesausflug. Bereits 1930 wurde die Straße eingeweiht und hat bis dato nichts von ihrem zauberhaften Charme eingebüßt. Sie verläuft in einer Höhe von 600 bis 1000 Metern und eröffnet den Besuchern zauberhafte Blicke in die Rheinebene bis zu den Vogesen.

1. Schönes Fleckchen

Von Baden-Baden aus schlängelt sich die Schwarzwald-Hochstraße serpentinenreich die Bühlerhöhe hinauf. Nach ca. 15 Minuten sind die Kammlagen erreicht und die Straße führt entlang eines lang gezogenen Höhenzugs quer durchs Gebirge. Bei klarem Wetter kann man von hier aus über die Rheinebene bis in die Vogesen blicken.

Kurvenreiche Straße im Schwarzwald

Kurvenreiches Fahrvergnügen im Schwarzwald

2. Idyllisches Plätzchen

Ein paar Kilometer weiter bietet sich der nächste Stopp an: Der Mummelsee.

Der Mummelsee ist ein wunderschöner See, der seinen Namen den weißen Seerosen verdankt, umgangssprachlich auch Mummeln genannt, die einst dort wuchsen. Der Mummelsee läd zum Schlendern und zum Bootfahren ein. Außerdem kann man an dem direkt am Wasser gelegenen Hotel (Berghotel Mummelsee) ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte genießen und den Geschichten von Geistern, Hexen, Trollen und Nixen nachgehen, die sich einst im Gewässer tummelten.

Berghotel am Mummelsee

Blick auf das Berghotel am Mummelsee

Tretboot fahren am Mummelsee

Tretboot fahren am Mummelsee

3. Schönes Fleckchen

Der nächste Stopp könnte dann die Hornisgrinde sein. Die Hornisgrinde ist mit 1164m der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. Von dort aus hat man einen wunderbaren Ausblick in die Rheinebene und auf die umliegenden Höhenzüge. Unterhalb des Gipfels erstreckt sich ein oftmals vom Nebel umwobenes Hochmoor, das einen märchenhaft verträumten Anblick bietet.

4. Pläzchen zum Pausieren

Ein weiterer toller Aussichtspunkt ist die Passhöhe Ruhestein. Mit einem Sessellift kann man von dort zum Seekopf gebracht werden, um von da einen steilen Abstieg Richtung Wildsee in Angriff zu nehmen. Der Wildsee ist ebenfalls wie der Mummelsee ein eiszeitlicher Karsee. Er ist jedoch wesentlich kleiner und liegt idyllischer.

5. Toller Aussichtspunkt

Das nächste Weitblick-Erlebnis bietet sich am Schliffkopf. Aus 1055m haben Sie etwas wie den kleinen Bruder der Hornisgrinde: Ein waldfreies unter naturschutzstehendes Gebiet mit Hochmoorcharakter liefert einen wunderschönen Anblick. Außerdem bietet sich der 5km lange Rundweg um den Gipfel an. Von dort aus öffnen sich phantastische Aussichten ins Renchtal und Richtung Bayersbronn.

6. Historische Bauten

Zurück im Auto erreichen Sie nach 10 weiteren Kilometern auf der kurvenreichen Straße durch den Schwarzwald die Alexanderschanze. Diese historische Verteidigungsanlage ist noch sehr gut erhalten, ebenso wie die Schwedenschanze und die Schwabenschanze.

7. Idyllische Ortschaft

Nach weiteren 40km durch traumhafte bewaldete Höhen taucht das einzige Dorf auf der Route auf: Kniebis. Der kleine idyllische Ort hat ca. 1500 Einwohner und präsentiert sich im Frühling und Sommer als beliebtes Mountainbike-Domizil. Hier gibt es einige sehr gute Restaurants die den Ausflug kulinarisch sehr bereichern. Eine Auswahl finden Sie beispielsweise hier. Im Anschluss daran führt die Schwarzwald-Hochstraße noch ca. 15 km steil hinunter durch den Wald, bis sie schließlich in Freudenstadt endet.

Entspannender Spaziergang durch den Ort Kniebis

Entspannender Spaziergang durch den Ort Kniebis

Diesen Beitrag teilen

Folgen Sie MietwagenCheck

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Günstige Mietwagen für den nächsten Urlaub

bis zu 60% sparen
Jetzt Mietwagen finden