Von Simon am 06. JULI 2016

Sardinien Reisetipps: Mit dem Mietauto die Insel erkunden

Beliebte Reiseziele | Roadtrip

U nsere Sardinien Reisetipps für Ihren nächsten Inselurlaub mit dem Mietwagen: Genießen Sie die Sonne an den sardinischen Traumstränden, schlendern Sie durch malerische Gässchen in Cagliari oder Alghero oder erkunden Sie Jahrtausende alte Orte wie die römischen Ausgrabungsstätte Nora. All das ist bequem mit Ihrem Mietwagen zu erreichen. Wir zeigen Ihnen tolle Sardinien Reisetipps für Ihren Urlaub.

Strände, Städte und Sehenswürdigkeiten

Anfahrt nach Sardinien

  • Die Anfahrt nach Sardinien gelingt am leichtesten mit dem Flugzeug.
  • Die Mittelmeerinsel wird u.a. von Genua, Neapel, Nizza und Bastia (Korsika) angesteuert.

Sardinien: Die schönsten Städte

Inselhauptstadt Cagliari

Cagliari von oben

Cagliari auf Sardinien

Die Inselhauptstadt Cagliari liegt ganz im Süden der Mittelmeerinsel . Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall das prunkvolle Rathaus am „Palazzo di Città“ zu besuchen oder durch die Arkaden von Cagliari zu schlendern.

Alghero - eine katalanische Exklave

Gasse in Alghero

Alghero auf Sardinien

Alghero bezaubert Reisende aus aller Welt mit seiner wunderschönen Altstadt . Heute erwartet Besucher eine lebendige Atmosphäre in den Gassen der Innenstadt. Zwischen Korallenschmuckläden und Kirchenbauten macht das Flanieren Spaß.

Olbia - an der Küste der Costa Smeralda

Innenstadt von Olbia

Olbia an der Costa Smeralda

Olbia ist das Zentrums des sardinischen Nordens und liegt an der berühmten „Costa Smeralda“. Das Meer ist an diesem Küstenabschnitt besonders türkis-grün und erinnert an die Karibik. Olbia selbst erwartet Gäste mit historischen  Bauwerken wie der  „Basilica San Simplicio“ und einem   wunderbaren Wochenmarkt (Samstag).

Isola Rossa - Auf roten Granit erbaut

Aragon-Turm von Isola Rossa

Der Aragon-Turm von Isola Rossa

Ebenfalls im Norden liegt das ehemalige Fischerörtchen Isola Rossa. Dazu trägt vor allem die idyllische Atmosphäre des Ortes bei. Fischerhafen, kleine Lädchen und eine vorgelagerte, gleichnamige Insel sorgen für das richtige Flair. Nicht zuletzt ist auch der „Aragon-Turm“ des Örtchens für das Ambiente mitverantwortlich.

Castelsardo – Ein traumhafter Küstenort

Castelsardo

Castelsardo liegt auf einem felsigen Kap

Castelsardo ragt auf einem felsigen Kap an der Nordküste Sardiniens. Die Kleinstadt hat sich trotz der Touristen ihren historischen Charakter bewahrt. Ein alter, gut erhaltener Mauerring fasst noch heute die Altstadt ein, die nicht nur Liebhaber verspielter Gässchen begeistern wird.

Die tollsten Orte

Perda Liana

Perda Liana

Der Kegel des Perda Liana

Der Perda Liana ist eine einzigartige und beeindruckende Gesteinsformation im Süden Sardiniens. In einer leichten Wanderung erreicht man den Fuß des etwa 50 Meter hohen Bergkamins .

Die Neptunsgrotte

Grotta di Nettuno

Die Neptunsgrotte bei Alghero

Bei einer Führung kann ein etwa 120 Meter langer Teil dieses fast vier Kilometer langen Labyrinths aus Stalgmiten und Stalgtiten besichtigt werden. Alternativ fahren Boote zum unterirdischen Salzwassersee, der mit dem Meer verbunden ist. Ruhige See ist für die Besichtigung allerdings zwingend notwendig.

Capo Testa

Capo Testa

Wunderbare Natur auf der Halbinsel Capo Testa

Auf der kleinen Halbinsel Capo Testa im Norden Sardiniens ist man nicht nur Korsika ganz nah, sondern auch einer unwirklichen und wunderschönen Landschaft. Neben traumhaften Stränden gibt es hier beeindruckende Gesteinsformationen, versteckte Täler und alte Leuchttürme.

Die besten Strände

Die besten Strände

Wunderbare Strandgegend Baia Chia

Strand Baia Chia

Die wunderbare Strandgegend Baia Chia

Ob Wellenreiten, Kite-Surfen oder nur das kristallklare Wasser genießen: In der Baia Chia sind Urlauber im Paradies. Meterhohe Dünen aus feinstem Sand machen diesen Traumstrand nahezu perfekt.

Total abgelegen: Der Cala Mariolu

Cala Mariolu

Total abgelegen: Der Cala Mariolu

Der abgelegene Strand Cala Mariolu ist per Boot zu erreichen. Wer das auf sich nimmt, wird mit einer wunderbaren Abgeschiedenheit und traumhafter Ambiente belohnt. Eingeschlossen zwischen Wasser und steilen Felswänden, genießt man das glasklare Meer hier ohne die großen Touristenmassen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Sardinien Reisetipps: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Nora

Ausgrabungen in Nora

Das Amphitheater in Nora

Wer sich für antike Geschichte begeistern kann, kommt in Sardinien nicht an der Ausgrabungsstätte Nora vorbei. Die Siedlung geht bis ins 9. Jahrhunder v.Ch. zurück und ist damit die älteste Stadt der Insel. Mit phönizischen, punischen und römischen Relikten bietet Nora eine Zeitreise durch die antiken Epochen.

Piazza an der Bastione di San Remy

Piazza Bastione di San Remy

Genießen Sie den Ausblick über Cagliari

Die „Piazza an der Bastione di San Remy“ zieht nicht nur Urlauber an, auch Einheimische besuchen die Aussichtsterasse in Cagliari gerne. Die Piazza wurde 1901 im klassizistischen Stil auf die „Bastione di San Remy“ gebaut und bietet einen wundervollen Panoramablick über die ganze Stadt bis zum Hafen.

Castello di Acquafredda

Castello di Acquafredda

Die Burgruine Castello di Acquafredda

Die schon von weitem sichtbare Burgruine „Castello di Acquafredda“ ist ein tolles Ziel für einen Tagesausflug. Heute genießen Besucher von hier einen atemberaubenden Ausblick über die Landschaft der Mittelmeerinsel.

Wir wünschen Gute Fahrt auf Sardinien!

Ihre Reise soll lieber nach Sizilien gehen? Hier zeigen wir Ihnen einen tollen Roadtrip ganz im Süden Italiens.

Diesen Beitrag teilen

Folgen Sie MietwagenCheck

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Information zum Datenschutz.

Günstige Mietwagen für den nächsten Urlaub

bis zu 60% sparen
Jetzt Mietwagen finden